28.10.2022, 19:00h — Tribüne Ost

Vortrag von Siegert Kittel: Fussball im Konzentrationslager

Fussball wird und wurde überall gespielt. Auch in den Konzentrationslagern der Nationalsozialisten. Bereits 1933 wurden Fotos von Fussball spielenden Häftlingen im KZ Dachau veröffentlicht und der Fussball für die nationalsozialistische Propaganda missbraucht. Im KZ Mauthausen spielten regelmässig Teams mit Häftlingen gegeneinander. Siegert Kittel, gelernter Buchhändler und Stadtführer im Dreiländereck, arbeitete in der KZ-Gedenkstätte Dachau und wirft in seinem Vortrag einen Blick auf das Fussballspiel in den Konzentrationslagern der Nationalsozialisten.

Im Anschluss an die Lesung zeigen wir das Bundesliga-Spiel.

Der Eintritt ist frei. Es gibt eine Kollekte.